Terra Sana

Terra Sana Koko

Terra Sana (übersetzt “gesunde Erde”) ist eine natürliche und reine Tonmineralmischung, die sich aus Alumosilikaten, Kaolin, Montmorillonit, sowie Quarzen, Glimmern, dem Eisenmineral Limonit und anderen Mineralstoffen zusammensetzt. Mit Wasser versetzt bildet sie eine Art Lehm, der sich sowohl als Maske als auch zur Reinigung der Haut verwenden lässt. Pur versorgt Terra Sana die Haut mit Mineralien, kann aber auch mit weiteren pflegenden Substanzen versetzt werden, die dann dosiert an die Haut abgegeben werden. Zusätzlich verfügen Tonminerale über ionenaustauschende Wirkung und können der Haut auf sanfte Weise schädliche Stoffe entziehen und die Sebumproduktion reduzieren, was sie auch zur Behandlung unreiner und problematische Haut geeignet macht.
Terra Sana ist gut verträglich und hinterlässt ein weiches und glattes Hautgefühl.

Anwendung:

Das Pulver mit etwas Wasser zu einem cremigen Brei anrühren und auf die Haut auftragen. Etwa 20 bis 30 Minuten einwirken lassen und dann mit reinem Wasser abspülen. Nicht mit Seife nachreinigen. Wird Terra Sana als Packung oder Maske angewandt, empfiehlt es sich, die Reste einfach mit einem weichen Tuch abzuwischen und anschließend etwas Wasser oder Reinigungsmilch zu verwenden.

Diese Produkt-Informationen dienen zur Orientierung, können aber keine individuelle Fachberatung ersetzen. Gerne können Sie einen kostenlosen Beratungstermin in meiner Praxis vereinbaren, bei dem ich Ihnen Vorschläge für eine auf Ihren Hauttyp abgestimmte dermatologische Pflege machen kann.

 


 

uncover
Die Entnahme von Teilen meiner Website ist nicht gestattet und wird überprüft.