Akne, die häufigste Hautkrankheit

Erfolgreiche Behandlung von unreiner Haut
Pflege der Haut zur unterstützenden Prävention
Wer bekommt eine Haut, die zu Akne neigt?

Wer bekommt eine Akne?
Die gewöhnliche Form der Akne / unreinen Haut ist vermutlich die häufigste Hautkrankheit überhaupt. Experten gehen davon aus, dass etwa 90 % der jungen Leute im Laufe ihrer Jugend irgendwann einmal Probleme mit einer mehr oder weniger ausgeprägten Akne/unreinen Haut bekommen. Man kann also durchaus von einer regelrechten -Volkskrankheit- sprechen. Da männliche Sexualhormone (auch Frau haben männliche Hormone, nur nicht so viele) an der Akne Entstehung beteiligt sind, leiden junge Männer häufiger an Akne als junge Frauen. Die sehr schweren Akneverläufe beobachtet man überwiegend bei Männer. Eine Akne/unreine Haut in der Pubertät und im frühen Erwachsenenalter ist schon als fast normal zu bezeichnen.
Heute gibt es aber zunehmend Erwachsene, die über 30 oder 40 Jahre alt sind und immer noch oder wieder mit Akne-Erscheinungen zu kämpfen haben. Warum das so ist, weiß man nicht genau. Selbst Frauen in den Wechseljahren können von Akne betroffen sein.
Da diese Hauterscheinungen hauptsächlich im Gesicht vorkommen ist der psychologische Krankheitswert groß. Viele Eltern wissen noch aus eigener Erfahrung, dass auch Entzündungen hässliche und heute noch sichtbare Narben hinterlassen können. Das muss heute alles nicht mehr sein.
Ich hatte auch schon Kunden die Haarprobleme und starke Entzündungen im Kinnbereich aufwiesen, die auf Aken behandelt wurden. Führte man eine dauerhafte Haarentfernung durch, gingen die Entzündungen auch zurück.

Behandlungsbeispiele, Bilder aus meiner Praxis

Jugendliche Akne – Bilder aus eigener Praxis

Akne - unreine Haut

Die häufigste Hautkrankheit

unreine Haut

Akne bei Jugendlichen

Auch Frauen in den Wechseljahren können Akne bekommen

Keine sichtbaren Narben nach erfolgreicher Akne-Behandlung

Akne – was ist das und wie entsteht sie?

Streng genommen gibt es keine einzelne, exakt definierte Ursache. Verschiedene Faktoren begünstigen die Entstehung.

Der fette Hautzustand hat eine Reihe unterschiedlichster und kompliziert zusammenwirkender Ursachen. Vererbungsfaktoren spielen vermutlich die wichtigste Rolle. Dabei werden sowohl die Aktivität der talgproduzierenden Zellen als auch deren Anzahl und die Größe der Talgdrüsenfollikel genetisch bestimmt. Die hormonelle Situation des Menschen wirkt sich zum Beispiel direkt auf den Hautfettspiegel aus. Das zeigt sich während der Pubertät und bei vielen Frauen im Laufe des Monatszyklus. So stimuliert das männliche Sexualhormon Testosteron die Talgdrüsenfunktion, weibliche Östrogene hemmen sie. Da nicht nur die Hoden beim Mann, sondern auch die Eierstöcke und die Nebenniere bei der Frau Testosteron bilden können, kommt der fette Hautzustand also auch bei beiden Geschlechtern vor.

Nur monatsweise auftretende Akne

Hautveränderung nur vor der Periode

Prämenstruelle Akne Die sogenannte prämenstruelle Akne ist kein eigenständiges Krankheitsbild. Mit diesem Begriff wird lediglich die Verschlechterung des Hautzustandes einer bereits bestehenden Akne in der Zeit kurz v…

Behandlung von Akne bei über 30jährigen

Akne bei Erwachsenen

Erwachsenen Akne – Akne tarda Immer häufiger kommen ältere Kundinnen jenseits des 30. Lebensjahres in meine Praxis, die immer noch oder aber erstmals unter Akneerscheinungen leiden. Häufig unterscheiden sich die Hauterscheinung…

Akne - unreine Haut

Akne von Jugendlichen

Jugendliche Akne Die Zeit der Pubertät ist geprägt durch eine rasante hormonelle Umstellung des Organismus, die auffällige, körperliche und seelische Veränderungen zur Folge hat. Der Einfluss auf die Haut bezieht s…

  • vermehrte Talgabsonderung
  • Zusammensetzung des Talgs
  • Verhornungsstörungen – Mitesserbildung
  • Hormoneinfluss
  • Bakterien

Streng genommen gibt es keine einzelne, exakt definierte Ursache. Verschiedene Faktoren begünstigen die Entstehung.

Nun ist der Betroffene gefragt. Eine konsequente Heimbehandlung, die auf die Überverhornung, auf die Bakterien, auf die Entzündungen und auf die Pflege der Haut wirkt, muss zuhause konsequent und unter Anleitung und Betreuung angewendet werden. Bei starken Entzündungen kann man erst einmal kolloidales Silber einsetzten, bevor man gleich zum Antibiotika greift.
Auch an Sonnenschutz muss man in bestimmten Fällen denken, damit keine braunen Hautverfärbungen entstehen. In schwersten Fällen ist eine Zusammenarbeit mit einem Arzt nötig. Dann müssen starke Medikamente eingenommen werden.
Es gilt unter anderem Akne Narben zu verhindern.

Komedonenakne – Bilder aus eigener Praxis

Behandlung von Akne zur Vorbeugung von Narben

Hautveränderungen durch Akne

Schönes Hautbild nach Akne-Behandlung

Erfolgreiche Aknebehandlung

Behandlung

Vorbehandlung unreiner Haut

Behandlung unreiner Haut/Akne

Vor dem Behandlungsbeginn findet ein ausführliches Gespräch/Anamnese statt. Zusammen wird die Behandlungsart und der Behandlungsplan gegen Akne / unreine Haut besprochen und festgelegt.
Da Akne/unreine Haut ein multiples Problem ist, muss man die Behandlung individuell dem Fall anpassen. Bei den Behandlungen in der Praxis wird die Haut desinfiziert und erweicht. Die offenen (schwarzen) und geschlossenen (weißen) Mitesser/Komedone werden mit einer speziellen, medizinischen Lanzette eröffnet und herausgehoben. Da diese Komedone die Vorläufer von narbenbildenden Entzündungen sind, ist die Entfernung äußerst wichtig. Diese Behandlung ist ein wichtiger Teil für den Erfolg. Masken mit speziellen Wirkstoffen schließen die Behandlungssitzung ab. Gute Erfahrungen habe ich auch mit LDM®-Sonoskin zur Unterstützung.
In schweren Fällen sollte die „Aknetoilette“ am Anfang wöchentlich, später seltener, je nach Zustand des Hautbildes durchgeführt werden.
Ernährungungsumstellung auf Basenkost und eine Darmsanierung können eine gute Begleitung sein. Auch eine Analyse der Hormone über den Hormonspeicheltest in meiner Praxis können das Behandlungsergebnis unterstützen.

Mikrodermabrasion bei starker Akne

Massive Akne auf der Stirn

Am Anfang steht eine Beratungsgespräch

Erfolgreiche Behandlungsergebnisse

Unter bestimmten Bedingungen und zur Narbenreduktion muss die Mikrodermabrasion durchgeführt werden.

Ziel der Aknebehandlung

  • Reduzierung des Talgfilms auf der Hautoberfläche
  • Beseitigung der Überverhornung
  • Ausgleich von Defiziten und Erhaltung der Hautbarriere
  • Erhaltung der Hautfeuchtigkeit
  • Bakterienhemmung
  • Entzündungshemmung
  • Verfeinerung und Klärung des Hautbildes

Camouflage Make up

Wie jede Frau/Mann will geradedie-/derjenige, die unter unreiner Haut leidet, gut aussehen und sich sicher fühlen. Das make-up sollte gut decken und noch natürlich aussehen. Diesist der Grund, warum ich mit Camouflage make-up arbeite. Grau- bzw. Grüntöne eignen sich besonders, um Hautrötungen abzudecken.

Mallorca Akne eine Sonderform.

Vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch.

 


Weiterführende Links: Akne-Behandlung
Info’s von anderen: Fachhandel kolloidales Silber > > > Akne


 

uncover
Die Entnahme von Teilen meiner Website ist nicht gestattet und wird überprüft.