Sie wird Permanente Haarentfernung mit Strom

Liebe Leserinnen und Leser,

Permanente Haarentfernung mit Strom.

Glücklich durch haarfrei Beine.

haben Sie sich schon mal meinen Lebenslauf für permanente Haarentfernung mit Strom durchgelesen? Sie werden feststellen, dass die permanente Haarentfernung mit Strom ein voller Beruf ist, der die Bereitschaft zu lebenslanger Fortbildung voraussetzt.

In den nächsten Blogeinträgen möchte ich Ihnen einige Infos über diese Tätigkeit geben. Ich übe sie nach wie vor mit Leidenschaft aus.

Wie funktioniert die Haarentfernung mit Strom?

Die permanente Haarentfernung mit Strom bedienen sich der Elektrizität. Unerwünschter Haarwuchs wird dauerhaft entfernt. Im Gegensatz zu anderen Methoden der Haarentfernung wie Rasur, Sugaring, Warm- und Kaltwachs oder auch der Laserepilation gibt es dieElektroepilation. Sie wird auch Nadelepilation genannt. Bei diesem Verfahren wird über eine dünne Sonde Strom in den Haarkanal eingeführt. Die Haarwurzeln wird  zerstört. Neue Haare können aus diesem Follikel nicht mehr bilden. Hier können Sie noch mehr über die Elektrologie informieren.

Was das Besondere an der Elektrologie bzw. der Elektroepilation ist?

Trotz der technischen Neuerungen auf dem Gebiet der Haarentfernung ist die Haarentfernung mit Strom bis heute die einzige Methode gegen alle Haarfarben. Auch können sich alle Haararten und auch auf dunkler Haut, permanent, also für immer, entfernen lassen! Das bestätigt auch Stiftung Warentest in seiner Ausgabe 4/2005, was die Bedeutung der Elektroepilation, die es seit 1875 gibt, noch einmal eindrucksvoll unterstreicht.

Reine Elektrologistinnen sind dünn gesät

Nach Einschätzung der Fachverbände für Elektrologie gibt es weniger als 150 professionelle Elektrologistinnen in Deutschland, die entweder allein die Elektroepilation anbieten oder hier den Akzent bei ihrer Tätigkeit setzen. Das ist weniger unverständlich, wenn man bedenkt, dass die Elektroepilation ein sehr aufwändiges Verfahren ist, das viel Zeit beansprucht und das man in vielen Fällen gut durch andere dauerhafte Haarentfernungsmethoden wie die ELOS®-Technik ergänzen kann, da sich diese Verfahren für größere Hautareale geradezu anbieten.

Die Kombination der Verfahren ist zu empfehlen

Auch ich als Elektrologistin und Gründungsmitglied des Fachverbands Elektrologie biete in meiner Praxis neben der Elektroepilation all die anderen Techniken der dauerhaften Haarentfernung an. Bei der Auswahl der optimalen Methode gehe ich auf die individuelle Situation (Hautfarbe, Haarfarbe, Haardicke, Haartiefe, Haarstruktur usw.) meiner Kundinnen und Kunden ein.