Hautschälung und Reinigung der Haut

Peeling die sanfte Hautauffrischung für eine jungendliche Haut

Sanfte Schälung zur Hautregeneration.

Peelings sind heute aus der kosmetischen Hautpflege nicht mehr wegzudenken. Die Bezeichnung leitet sich vom englischen Verb “to peel” ab, was “abschälen” bedeutet. Doch die Idee dieser Form der Hautbehandlung ist viel älter als der moderne Begriff suggerieren mag. Schon im alten Ägypten rieben sich die Frauen Gesicht und Körper mit Nilschlamm ein, die Spartaner nahmen dazu Seesand und die Germanen Mandelkleie. In vielen antiken Schriften finden ähnliche Praktiken Erwähnung. Allen Techniken ist die Entfernung abgestorbener Hautzellen zwecks Verbesserung des Hautbildes gemeinsam. Im Prinzip geht es auch heute noch um diesen Effekt.

Tatsächlich handelt es sich beim Abstoßen abgestorbener Hautzellen um einen natürlichen Prozess der sich ständig erneuernden Hornschicht unserer Haut. Mit einem Peeling wird dieser Ablösungsprozess unterstützt und beschleunigt. Positiver Effekt ist die Stimulierung der Zellerneuerung in der Epidermis. Zusätzlich wird dadurch die Hautoberfläche entfettet, verhärtete Komedonen werden erweicht, Follikelmündungen gereinigt und das Hautrelief geglättet. So wird die Haut widerstandsfähiger und glatter. Sie wirkt strahlend frisch und ebenmäßig.
Doch die moderne Generation von Peelings kann noch viel mehr bewirken. Mit ihrer Hilfe kann die Kollagenproduktion maßgeblich angeregt werden, können Sonnenschäden und Hautalterungserscheinungen sichtbar gemildert, ja sogar vernarbte Haut wieder weitgehend durch gesundes Gewebe ersetzt werden.
Entsprechende Produkte sind in vielfältiger Form auf dem Kosmetikmarkt zu erwerben, doch erreichen solche Heimpflegeprodukte nicht die Wirksamkeit von professionell in Fachpraxen angewandten Spezial-Behandlungen.
Je nachdem in welchen Schichten die Haut betroffen ist, unterscheidet man zwischen leichten oberflächlichen Peelings, so genannte Softpeelings, mittleren oberflächlichen und tiefen Peelings. Während leichte und mittlere Hautabschälungen trotz hoher Wirkkraft die “Gesellschaftsfähigkeit” nicht beeinflussen, sind tiefe nur unter ärztlicher Aufsicht durchführbar und gehen mit einer längeren Regenerationsphase einher. Letztlich entscheidet die individuelle Hautbeschaffenheit über die Wahl des Peelingverfahrens.

Indikationen:

  • feine Fältchen
  • Verhornungsstörungen
  • leichte bis mittelschwere Akne
  • Hautverjüngung
  • Hautauffrischung
  • Altersflecke
  • Sonnenschäden
  • Pigmentverschiebungen
  • Nikotinschaden
  • Hautauffrischung nach langen Krankheiten
  • führt zu einer dünneren Hornschicht und stärkt die Epidermis
  • unterstützt die Glycosaminoglycan-Produktion
  • regt die Collagen-Produktion an
  • löst den Hornzellkitt
  • stellt eine kompaktere Hornschicht wieder her
  • erhöht die Feuchtigkeitsspeicherung
  • führt zu weniger Wasserverlust
  • verbessert die Hautstruktur
  • verbessert Aknenarben
  • bei Pigmentverschiebungen
  • bereitet die Haut auf eine nachfolgende Wirkstoffaufnahme vor

Biologische Schälung mit Enzymen

Diese nutzt die Wirkung natürlicher eiweiss- und fettverdauender Enzyme, die die Kittsubstanz zwischen den Hornlamellen der Haut abbauen und so die Hautschuppen ablöst. Enzympeelings sind besonders mild und auch für empfindliche Haut geeignet. Sie glätten die Haut und bereiten sie ideal auf nachfolgende Wirkstoffbehandlungen vor. Sie eignen sich insbesondere bei reifer, unreiner, pflegevernachlässigter oder großporiger und empfindlicher Haut. Unter Feuchtigkeit und Wärme wirkt diese biologische Schälkur über 20 Min. ein. Es kommt zu keiner sichtbaren Schälung.

Mikrodermabrasion

Bei diesem Verfahren der Mikrodermabrasion wird die Haut mit Mikrokristallen aus Aluminiumoxid sanft abgeschliffen. Ein Vakuum-Druckluftsystem erlaubt ein hygienisches, präzises und schmerzfreies Abtragen oberflächlicher Hautschichten, was Mikrozirkulation und Zellbildung der Haut anregt. Die Haut wird mit Enzymen vorbereitet. Besonders erfolgreich wirkt die Mikrodermabrasion auf dem Gebiet der Aknenarben, Hauterneuerung und Vorbereitung für Wirkstoffbehandlungen. Es findet keine sichtbare Hautschälung statt. Am nächsten Tag können Sie sich wieder schminken.

Mikrodermabrasion zur sanfte Peeling der Haut

Sanftes Abschleifen der Haut

Mikrodermabrasion Die Mikrodermabrasion ist die kontrollierte, mechanische Abtragung der oberen Hautschichten mit feinen Mikrokristallen. Das ist eine Art Schälung ohne Hilfe chemischer Wirkstoffe und ohne sichtbare…

Kräutertiefenschälkur – Green Peel®

Die auch Green Peel® genannte Kräutertiefenschälkur besteht aus Kräuter- und Pflanzenextrakten ohne Zusatz chemischer Inhaltsstoffe. Bei der Behandlung wird eine Kräutermischung angerührt und in die Haut einmassiert. Der Wirkstoffkomplex aus Mineralien, Spurenelementen, Vitaminen, Phytohormonen, Enzymen, Proteinen, Kohlenhydraten und Gerbstoffen wirkt kräftigend und straffend, pflanzliche Mikroteilchen schleifen behutsam die obersten Hautschichten ab. Nach der Behandlung kommt es zu einer sichtbaren Schälung der Haut. Die Kräutertiefenschälkur wird vor allem bei Akne, allgemeinen Verhornungsstörungen, großporiger und unreiner aber auch gealterter fahler und schlecht durchbluteter Haut angewendet, kann aber auch erschlaffte Körperhaut straffen. Bei dieser Behandlungsform müssen Sie sich eine Auszeit von zwei Tagen einplanen.

Peeling auf Kräuterbasis

Natürliche Wirkstoffe für Ihre Haut

Green peel®, die Kräuterschälkur

Die Kräutertiefenschälkur – green peel® ist eine gepulverte Kräutermischung ohne chemische und/oder synthetische Zusatzstoffe.

Chemical Peeling – Fruchtsäurepeeling

Unter diese Gruppe fallen verschiedene Stoffgruppen, die ich hier kurz aufzählen möchte:

Alpha-Hydroxysäuren – AHA

Hoch dosierte Fruchtsäuren, chemisch bezeichnet als Alpha-Hydroxysäuren (AHA), gehören zu den effektivsten peelenden Wirkstoffen. Sie werden aus Zuckerrohr hergestellt und lösen den Kitt zwischen den Zellen. Sie erleichtern so die Ablösung der oberen Hautschuppen, tiefer liegende Zellen werden zur Regeneration angeregt. Die Zellbildung wird beschleunigt, das Feuchtigkeitsbindevermögen gesteigert, Pigmentflecke werden heller. Insgesamt wirkt die neu nachwachsende Haut jünger, straffer und gesünder. Da die Fruchtsäureverbindungen in die Haut eindringen, muss ihre Wirkung über Dosis, Vorbereitung und Anwendungsdauer gesteuert werden. Anwendungsgebiete sind feuchtigkeitsarme Haut mit Alterungserscheinungen, Verhornungsstörungen wie Akne, Aknenarben und fahle Haut mit unregelmäßigem Hautrelief.
Ihre Wirkung kann über die Vorbereitung (Priming), die gewählte Peelingsubstanz und der Konzentration, ph-Wert, über die Dosis, und Anwendungsdauer gesteuert werden. Es werden Peelinglösungen in zunehmender Konzentration angewendet. Diese so genannten Facials können alle 7-14 Tage wiederholt werden. Es empfiehlt sich, eine Behandlungsserie von 4-8 Sitzungen zu machen, da sich die Wirkung durch die mehrfache Anwendung steigert. Diese wiederholenden Behandlungen führen zu einer Normalisierung der Hornschicht der Haut und bauen das Fasergerüst der Haut (Bindegewebe) wieder auf durch Steigerung der Kollagensynthese. Der AHA-Effekt ist vom pH-Wert eines Präparates abhängig, der ph-Wert der Säure ist wiederum von der Konzentration abhängig. Viel aussagekräftiger als aber die reinen Prozentzahlen der Konzentration ist der Anteil freier, nicht neutralisierter, ungepufferter Fruchtsäuren. Diese ungepufferten Fruchtsäuren sind in ihrer Wirkung nicht zu vergleichen mit den Produkten, die in Drogerien und Parfümerien angeboten werden.

Glycocitro-Komplex

Durch die Veresterung gelingt es, die Säure in der Esterphase in die Haut zu bringen. In der Haut spaltet sich der Glycocitro-Komplex wieder in seine ursprüngliche Form auf. Durch dieses Verfahren – in Amerika patentiert – gelingt es, eine Kristallisierung zu vermeiden. Dies bedeutet, dass die Wirkung des Glycocitro-Komplexes genauso stark ist, aber weniger Reizungen auf der Haut auftreten.

Fruchtsäure von med beauty

Gly Skin von med beauty

Gly Skin – med beauty Gly Skin von med beauty, die neue Formulierung der Fruchtsäurel aus den USA, macht seit einiger Zeit Schlagzeilen. Die auch AHA`s genannt, ähnelt der Vitamin A-Säure, die vor einiger Zeit für …

Saure Aminosäuren

AminoCare Gel max

Saure Aminosäuren von med beauty

Die neue Schälsubstanz Aminosäuren mit Vitamin C bietet allen Hauttypen eine maximale Wirkung gegen Hautalterung und lichtbedingte Hautveränderungen wie Überpigmentierungen. Hier steht im Vordergrund die Hautbleichung und Regeneration. Die in mehreren Stufen aufbauende Therapie ist in AminoCare realisiert. Es ist eine Peelingsubstanz auf der Basis von sauren Aminosäure mit Vitamin C versetzt. Eine starke Wirkung, aber sanft zur Haut.

Beta-Hydroxysäure – BHA

Salizylsäure ist eine Beta-Hydroxysäure (BHA). Sie ist im Unterschied zu den Fruchtsäuren fettlöslich und kann daher in die Talgdrüsenfollikel eindringen. Sie trägt die Hornschicht der Haut von aussen Schicht um Schicht nach innen ab. In Kombination mit AHAs wird der Peeleffekt erhöht. Die Salizylsäure eignet sich besonders zur Behandlung bei Akne.
Die Haut schuppt sich mehrere Tage leicht. Dieser Effekt ist aber bei einer unreinen Haut erwünscht.

Schälungen zum Bleichen

cosmelan-dermaestetica zum Bleichen Ihrer Haut.

Wirksame Produkte zum Bleichen der Haut

Diese Anwendungen sind meist Wirkstoffmixe, die sich von der Wirkung her auf das Bleichen konzentrieren wie z.B. bei Cosmelan®

Pigmentflecke kann man auch sehr erfolgreich mit der ELOS®-Therapie in 2-3 Sitzungen entfernen.

Cosmelan®-Zusatzprodukte: Diese Produkte sind sehr gut mit der Cosmelan Behandlung verträglich.

Die einzelnen Peelingformen können auch untereinander kombiniert werden wie z.B. im Yellow Peel.

In meiner Praxis kommen zum Einsatz:

  • enzymatische Peelings
  • mechanische Peelings
  • Mikrodermabrasion
  • Green Peel®
  • Yellow Peel
  • Cosmelan®
  • ABC Peeling (Mischung aus Alpha- und Beta Hydroxysäuren)
  • Saure Aminosäure Peeling bis 40 %
  • 25 % Glycolsäurepeeling
  • Glycocitro-Komplex bis 40 %
  • Vitamin A Säure in Kombination
  • Kojik Säure
  • Mandelsäure Peeling
  • Azelain Peeling
  • Melanostop

 

Lassen Sie sich beraten, welche Behandlung geeignet und effektiv für Sie ist.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin.



 

uncover
Die Entnahme von Teilen meiner Website ist nicht gestattet und wird überprüft.