Eine gesunde Hautregeneration bis ins hohe Alter

Hautregeneration

Tun Sie was gegen vorzeitige Hautalterung.

Frauen zwischen 35 und 45 Jahren spüren besonders die innere Hautalterung während des langsamen Übergangs ins Klimakterium. Im Gegensatz zur äußeren Hautalterung treten die Altersmerkmale auch an Körperstellen auf, die fast ständig bedeckt sind. Klinisch zeigt sich die Haut dünn, trocken und faltig, mit erhöhter Verletzlichkeit und durchscheinenden Gefäßen. Die Dicke der Haut ist deutlich reduziert, die Größe der Talg- und Schweißdrüsen oder Haarfollikel nimmt ab. Die Gefäßwandporen werden kleiner, was zu blasser, schlecht durchbluteter Haut führt. Im Verhältnis zur Dicke kommt es zur Abnahme des Hydrolipidmantels und der Feuchtigkeitsfaktoren wie Aminosäuren, Mineralien, Salze, Harnstoff oder Ceramiden. Dadurch verliert die Hautoberfläche ihre Feuchtigkeit und wird weniger geschmeidig. Die kollagenen und elastischen Fasern in der Haut verändern sich, dabei nimmt die Hautelastizität und Hautfestigkeit ab.

Ziele beim Aufbau von müder und gealteter Haut

Steigerung der Zellteilung erhöhte Wasserspeicherung
Steigerung der Kollagenproduktion erhöhte Wasserspeicherung
Wiederherstellung und Optimierung der oberen Hautschicht verminderter Wasserverlust
Zufuhr der richtigen Wirkstoffe optimale Hauternährung von außen

Was können Sie tun?

Ich stelle Ihnen tabellarisch die Möglichkeiten zusammen. Regenerationsbehandlungen setzten sich aus Institutsbehandlungen und intensiver Heimpflege zusammen. Vor Behandlungsaufnahme findet ein ausführliches Beratungsgespräch statt, um die Möglichkeiten aufzuzeigen.

Behandlungsziel Heimbehandlung Praxis
Hautdicke, Kollagenfasern naturidentische Östrogene Mikrodermabrasion, green peel, yellow peel
Feuchtigkeit, Zellteilung Glycocitrat, Fruchtsäure, Aminosäure Mikrodermabrasion, Fruchtsäure- und Aminosäure- Facials, skin rejuvenation mit ELOS®
Feuchtigkeit Vitamin E
Normalisierung der oberen Haut Vitamin A
Sonnenschutz sun block bis LSF 30
Hauternährung von innen Vollwertkost, Nahrungsergänzung
Entsäuerung des Stoffwechsels eigene Durchführung Beratung
rote Äderchen veröden
Pigmentflecke Spezialprodukte Behandlung je nach Art der Pigmente

Heimpflege

Bei der Praxisbehandlung wird die Zellteilung angeregt. Zu Hause sollte besonders auf die Inhaltsstoffe der Wirkstoffpflege geachtet werden, die den Feuchtigkeitsgehalt, die Elastizität und die Dicke der Haut deutlich steigern. Wirkstoffe wie Vitamin A und E, Glycocitrat, Glykol- und Milchsäure, Hyaluronsäure, Aminosäuren, Mineralien und Hautwachstumsfaktoren fördern den Stoffwechsel der Haut, steigern die Wasserspeicherfähigkeit, glätten Falten und fördern so die Hautregeneration.

Die Zusammenstellung Ihrer Therapie erfolgt nach einem Vorgespräch. Hier können nur die einzelnen Möglichkeiten aufgeführt werden.

Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch.



 

uncover
Die Entnahme von Teilen meiner Website ist nicht gestattet und wird überprüft.